Breitbanderschließung im Markt Bad Bocklet


Der Markt Bad Bocklet hat die aktuelle Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und Upload anhand öffentlich zugänglicher Quellen erfasst und ein vorläufiges Ausbaugebiet festgelegt, in dem Bedarf für den Ausbau eines Netzes der nächsten Generation (NGA-Netze) besteht.

 


Aktuelle Breitbandversorgung

 

Plankarte (Ist-Versorgung vor Markterkundung)Plankarte (Ist-Versorgung vor Markterkundung), 1450 KB

 

Download/ Upload

(Mbit/s)

< = 15 Mbit/s/

1 Mbit/s und weniger

> 15 Mbit/s bis

< 30 Mbit/s/

1 Mbit/s

> = 30 Mbit/s/

2 Mbit/s und mehr

 

Ja

Nein

z.T.

Ja

Nein

z.T.

Ja

Nein

z.T.

Bad Bocklet

 

 

x

 

 

x

 

 

x

 

 

 

Markterkundung

 

Im Rahmen eins Bundesförderprogrammes wurde das Gemeindegebiet durch das Büro Först aus Würzburg hinsichtlich des Ausbaustandes überprüft. 

 

Letztendlich ist der Markt Bad Bocklet bereits gut aufgestellt. Aufgrund vom Vectoring können Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit erzielt werden. Durch einen weiteren Schritt, das Super-Vectoring, sind Geschwindigkeiten bis 250 Mbit möglich. Die Umstellung erfolgt Zug um Zug. Hierzu sind zunächst keine Baumaßnahmen erforderlich. 

 

Nachdem die Technik jedoch auf Glasfaserleitungen umgestellt wird, müssen diese Leitungen künftig verlegt werden. In Neubaugebieten und bei Straßenerneuerungen werden bereits Glasfaserleitungen bzw. entsprechende Leerrohre hierfür verlegt. 

 

breitbandbadbockletbreitbandbadbocklet, 10802 KB

 

 

 

Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei

 

Frau Tapprogge

Telefon: 09708/9122-17

E-Mail: stefanie.tapprogge@badbocklet.de